< Der Wald als Klassenzimmer (NPS; UWS)
18.01.2018 09:29 Alter: 213 days

Workshop Denken lernen - Probleme lösen mit dem mobilen EIS Studio an der VS Hittisau


Das vom Bundesministerium für Bildung initiierte Projekt „Denken lernen Probleme lösen“ vermittelt informatisches Denken und Coding durch einen spielerischen Ansatz und begleitet SchülerInnen an Volksschulen schrittweise vom Angreifen und Erproben mit Bauklötzen über das Programmieren von einfachen Robotern mit Tasten hin zur Arbeit am Tablet. Buben und Mädchen sollen durch Neugier, Faszination und Freude an der Auseinandersetzung mit den Robotern  Vertrauen in die eigene Problemlösefähigkeit erlangen.

Die dritte Klasse durfte mit den kleinen Spiel-Bodenrobotern (BeeBots) arbeiten und in der vierten Klasse kamen die Lego Baukästen mit den I-Pads zum Einsatz. Vielen Dank an Leonie Dreher für die Beigleitung des Workshops.